1985 gründeten sieben Filmbegeisterte den Verein Kino-Kelkheim e.V. , um mit einem regelmäßigen, anspruchvollen Programm das kulturelle Angebot der Stadt Kelkheim zu erweitern. Die Mitglieder des Vereins als Betreiber des Filmtheaters stellten Ihre Freizeit ehrenamtlich zur Verfügung, um alle notwendigen Dienstleistungen zum täglichen Betrieb des Kinos zu gewährleisten und legten damit den Grundstein für den Erfolg dieser einmaligen Einrichtung.
Die zunehmende Konkurrenz der umliegenden Multiplextheater setzte neue Maßstäbe an Qualität und Ausstattung des Theaters, die mit Unterstützung der Stadt Kelkheim durch einen Neubau erreicht werden konnten. Seit dem Jahr 2000 befindet sich das Kelkheimer Filmtheater in großzügigen Räumen des Hornauer Vereinshauses in der Hornauer Straße/ Ecke Rotlintallee und verfügt über zwei modern ausgestatte Kinosäle sowie ein Foyer mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und einem ansprechenden Angebot an Snacks und Getränken.

Auch nach 26 Jahren betreibt der Verein Kino-Kelkheim das Filmtheater noch immer ehrenamtlich !

Das Team wird mittlerweile von einem professionellen Theaterleiter und einigen Aushilfen unterstützt, um das breite Angebot von über 300 Filmtiteln in rund 1.300 Vorstellungen sowie die zahlreichen Sonderveranstaltungen im Jahr zu gewährleisten. Dabei blieb sich das Kinoteam in seinem Ziel treu, den Gast im Mittelpunkt zu sehen und den Besuch im Kino möglichst angenehm und unterhaltsam zu gestalten. Die besondere persönliche Atmosphäre zeichnet das Kino seit Jahren aus.

Zahlreiche Auszeichnungen für das herausragende Programm von Bund und Land belegen die hohe Qualität der Veranstaltungen, die neben Filmvorführungen auch Liveauftritte bekannter Regisseure, Schauspieler und Buchautoren beinhalten.


Besuchen Sie uns: Kino – Kelkheim…einfach mehr als Film !